Lade Veranstaltungen

FREDA von Gessica Généus

(Haiti, Frankreich, Benin 2021, 92 min., OT Französisch/Haitianisch-Kreolisch mit engl. UT)

Keine Voranmeldung erforderlich!

Austausch, FemGoals, Film
Di, 06.12.2022
19:00 - 21:00

Ort: Lichtmess Kino Gaußstraße 25, Hamburg

Die junge Studentin Freda lebt mit ihrer Mutter und ihren beiden Geschwistern in Port-au-Prince, Haiti. Unterschiedliche Lebensentwürfe und Vorstellungen davon, wie die Familienmitglieder mit den prekären Lebensumständen umzugehen zu versuchen, prägen das Familienleben und sorgen fortwährend für Diskussionen. Angesichts der zunehmenden Gewalt und Korruption im Land sowie der Diskriminierung, die insbesondere die Frauen* fortwährend zu spüren bekommen, erscheint die Frage, zu bleiben oder auszuwandern, allgegenwärtig.

Energiegeladen und hoffnungsvoll thematisiert der Film die Rolle von Frauen* in der patriarchalen, haitianischen Gesellschaft, die von wirtschaftlichem Abschwung, sozialen und politischen Missständen und Colourism* geprägt ist. Dabei wird die fiktive Geschichte der Protagonistin Freda und ihrer Familie geschickt mit dokumentarischem Material von aktuellen Unruhen und Protesten gegen den inzwischen ermordeten, unter Korruptionsverdacht stehenden Präsident Jovenel Moïse verwoben.

Im Anschluss an den Film sprechen wir über die Bedeutung und das koloniale Erbe Haitis als „erste schwarze Republik“, über die Hintergründe der im Film gezeigten Proteste sowie die aktuelle Situation im Land.

 

Die filia.die frauenstiftung fördert Projekte von und für Frauen und Mädchen, die strukturellen Wandel zum Ziel haben. Unter dem Motto „Change, not Charity“ – „Sozialer Wandel, nicht Wohlfahrt“ fördert filia Programme und Initiativen, die sich weltweit für die Stärkung der Rechte von Frauen und Mädchen und die Freiheit von Gewalt einsetzen, gesellschaftliche Teilhabe fordern und demokratische Strukturen stärken – in Mittel- und Osteuropa, im Globalen Süden und in Deutschland.

 

Die Veranstaltung ist Teil des W3_Projekts FemGoals und findet statt in Kooperation mit filia.die frauenstiftung und dem Lichtmess Kino mit freundlicher Unterstützung von Zusammen Leben und Arbeiten e.V.

 

Illustration: Nursima Nas


Wir beschäftigen uns im Projekt „FemGoals“ mit „Frau(en)“ als eine sehr wirkmächtige soziale Kategorie innerhalb binärer Unterdrückungsverhältnisse. Wenn wir „Frau*“ mit „Sternchen*“ (Asterisk) schreiben, wollen wir damit betonen, dass sich Geschlechtsidentitäten nicht biologisch herleiten lassen, sondern vor allem sozial konstruiert sind (z.B. durch bestimmte gesellschaftliche Vorstellungen davon, was “weibliches” oder “männliches” Verhalten und Aussehen sei). Wir wollen mit dem „Sternchen*“ keine Unterscheidung zwischen „echten“ (Frauen) und „weniger echten“ (Frauen*) Frauen aufmachen.

Den Kampf für (mehr) Geschlechtergerechtigkeit verstehen wir als einen Kampf für (mehr) geschlechtliche Vielfalt. Wir glauben, dass alle Menschen von (mehr) Geschlechtergerechtigkeit profitieren. Die Perspektive unseres Projektes “FemGoals” liegt grundsätzlich auf all denjenigen Menschen, die aufgrund ihrer Geschlechtsidentität und/oder ihres sexuellen Begehrens Diskriminierung und Unterdrückung erfahren: Frauen und LSBTIQ*. Jedoch stehen die vielfältigen Anliegen und Kämpfe von LSBTIQ* nicht bei jeder Veranstaltung der Reihe schwerpunktmäßig im Fokus. Die Abkürzung LSBTIQ* steht für: lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter* und queer. Wir benutzen die Buchstabenkombination, um die Vielfalt der geschlechtlichen und sexuellen Identitäten aufzuzeigen und zu benennen. Da es nicht möglich ist, diese vollständig abzubilden, dient das „Sternchen*“ hier als Platzhalter für weitere Selbstbezeichnungen.


Gefördert von

Veranstaltungsort
Lichtmess Kino, Gaußstraße 25, Hamburg, Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter*in
W3_Werkstatt für internationale Kultur und Politik

Weitere Angaben

Untertitel
(Haiti, Frankreich, Benin 2021, 92 min., OT Französisch/Haitianisch-Kreolisch mit engl. UT)
Wichtiger Hinweis
Keine Voranmeldung erforderlich!

Alle Veranstaltungen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.