Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fluchtpunkt Hamburg – Texte im Exil

Lesung
Mo, 28.10.2019
20:00 - 21:00
Mit: Fahman Hussein - Autor, Esther Kaufmann - Herausgeberin Verband Deutscher Schriftsteller

„Fluchtpunkt Hamburg – Texte im Exil” heißt die Anthologie, in der literarische Stimmen von 22 Autor*innen mit Fluchtbiografie und Wohnort Hamburg versammelt sind: Stimmen aus Kolumbien, Bangladesch, Afghanistan, Bosnien, Kosovo, Syrien, Iran und Saudi-Arabien. In einer zweisprachigen Lesung (arabisch/deutsch) tragen der Autor Fahman Hussein und die Herausgeberin Esther Kaufmann Texte vor und berichten von dem groß angelegten Projekt.

 

Eintritt: 5€ / 3€

Veranstaltung im Rahmen des eigenarten Festivals in Kooperation mit der W3.

Veranstaltungsort
W3_Saal, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg, 040 - 39 80 53 - 60

Weitere Angaben

Referentin
Fahman Hussein - Autor, Esther Kaufmann - Herausgeberin Verband Deutscher Schriftsteller

Alle Veranstaltungen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.