Lade Veranstaltungen

Past Events › zeitAlter - Generation Global

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltungen Ansichten-Navigation

November 2019

Fr, 22.11. 18 Uhr - So, 24.11. 15 Uhr
Austausch, zeitAlter - Generation Global

Täglich prasseln bedrohliche Nachrichten auf uns ein. Wie geht es mir persönlich damit und wie können wir als Gesellschaft damit umgehen? Welche Zukunft wünsche ich mir überhaupt für mich, die Welt und auch für nachfolgende Generationen? In einer altersgemischten Gruppe und mit verschiedenen interaktiven Übungen erforschen wir gemeinsam unsere inneren Reaktionen auf den Zustand der Welt. Herausforderungen wie Klimawandel, globale Ungerechtigkeit, Artensterben, Kriege etc. überfordern viele Menschen. Häufige Reaktionen sind Ohnmacht, Verdrängung oder auch übermäßiger Aktivismus. Die Frage, wie wir…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2019

Die politischen und persönlichen Herausforderungen nehmen für engagierte Menschen ständig zu. Wie können wir mit diesen Umständen umgehen, ohne auszubrennen? Wie finden wir die feine Balance zwischen individueller Selbstverwirklichung und kollektiver Befreiung? In diesem Begegnungsseminar wollen wir unseren politischen Alltag und unsere aktivistischen Biographien reflektieren. Dabei steht der generationsübergreifende Austausch im Fokus: Sind bestimmte Politikstile an bestimmte Lebensphasen gebunden? Wie sieht es aus mit der transgenerationalen Weitergabe von Wissen und Erfahrung? Ziel ist es, verschiedene Strategien zu erproben, um uns…

Erfahren Sie mehr »

März 2020

Workshop, zeitAlter - Generation Global

Menschen in westlichen (Wachstums-)Gesellschaften müssen mit der Anforderung umgehen, sich selbst und ihr Leben auf optimale Weise eigenverantwortlich zu gestalten und zu verbessern. Dieser Anspruch erzeugt bei vielen Menschen nicht nur Stress, Erschöpfung und Isolation, sondern auch anhaltende Unzufriedenheit. Wie erleben Menschen unterschiedlicher Generationen diesen zunehmenden Druck, was können wir im Umgang damit voneinander lernen? In diesem generationsübergreifenden Workshop werden wir uns dem Thema auf spielerische und körperliche Weise nähern, um gemeinsam einen Gegenentwurf zum Selbstoptimierungsimperativ zu entwickeln.   Die…

Erfahren Sie mehr »

August 2020

Stadtrundgang, zeitAlter - Generation Global

Welche Verantwortung tragen Konzernriesen für die Klimakatastrophe, soziale Ungleichheit und globale Ungerechtigkeit? Wie hängen Konzernmacht und Demokratieverlust zusammen? Und was hat der Umgang mit Corona besonders verdeutlicht? Der Stadtrundgang blickt hinter die Fassaden des Flanierviertels, gibt Antworten, Hintergründe und Handlungsmöglichkeiten.   Die Teilnehmendenzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt. Um eine gute Hörqualität bei geltender Abstandsregelung zu gewährleisten, erhalten alle Teilnehmenden ein Audiosystem. Die Teilnahme ist nur mit dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes möglich. Fragen und Anmeldung an zeitAlter@w3-hamburg.de   Die…

Erfahren Sie mehr »

Die Coronakrise lässt Ungleichheiten wie im Brennglas deutlich werden, sowohl zwischen arm und reich als auch zwischen rassistischen, sexistischen oder anderen Identitätskategorien. Gleichzeitig fördert sie solidarische Praktiken, die Schritte für eine andere Lebensweise darstellen können. Darin sind Commons zentral, denn mit diesem Begriff werden Prinzipien beschrieben, die das gute Leben für alle ermöglichen. Und den Wachstumszwang überwinden, und damit Klima und Mitwelt schonen. Commons hört sich neu an, wurde aber in seinen Grundprinzipien früher in allen Erdteilen gelebt. Darüber hinaus…

Erfahren Sie mehr »

September 2020

Fr, 19 – 21 Uhr, Sa, 10 – 18 Uhr, So, 10 – 15 Uhr Wirtschaftswachstum kennt keine Grenzen - unsere Erde schon. Während einige behaupten "grünes Wachstum" könne die Klimakrise abwenden, betonen andere, Klimagerechtigkeit könne es nur in einer Postwachstumsgesellschaft geben. Aber wie kommen wir da hin? Die Vorstellung von unendlichem Wachstum haben wir tief verinnerlicht. Im generationsübergreifenden Austausch wollen wir erkunden, wie diese Vorstellungen unser Denken und Fühlen prägen, und uns viel zu oft am Handeln hindern. Wie…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Diskussion, Vortrag, zeitAlter - Generation Global

Chile, Ecuador, Libanon, Sudan, Irak... Im vergangenen Jahr gab es so viele Aufstände auf der Welt wie schon sehr lange nicht mehr. Formiert sich eine globale Bewegung gegen Neoliberalismus und Autoritarismus? Aber was passiert mit den Protesten unter der COVID-19-Pandemie? Wir wollen uns einen Überblick über die Vielzahl, Vielfalt und Repressionen aktueller Proteste verschaffen, mit einem Fokus auf Lateinamerika, Nahost und Nordafrika sowie auf feministische und indigene Perspektiven. Aktivist*innen berichten von ihren Analysen, politischen Praxen und lokalen Kämpfen.   Die…

Erfahren Sie mehr »

November 2020

3-teiliger online-Workshop am 10., 17. und 24. November   Den Anspruch, uns laufend selbst zu optimieren, haben einige von uns tief verinnerlicht. Wann fühle ich mich wie im Hamsterrad, und was hat das mit der Welt zu tun, in der ich lebe? Wie komme ich da überhaupt rein, wann macht mir das Spaß, ärgert mich oder schadet mir und anderen? Und vor allem: was könnten individuelle und kollektive widerständige Umgangsstrategien damit sein?   Diesen und anderen Fragen möchten wir zusammen…

Erfahren Sie mehr »

3-teiliger online-Workshop am 10., 17. und 24. November   Den Anspruch, uns laufend selbst zu optimieren, haben einige von uns tief verinnerlicht. Wann fühle ich mich wie im Hamsterrad, und was hat das mit der Welt zu tun, in der ich lebe? Wie komme ich da überhaupt rein, wann macht mir das Spaß, ärgert mich oder schadet mir und anderen? Und vor allem: was könnten individuelle und kollektive widerständige Umgangsstrategien damit sein?   Diesen und anderen Fragen möchten wir zusammen…

Erfahren Sie mehr »

3-teiliger online-Workshop am 10., 17. und 24. November   Den Anspruch, uns laufend selbst zu optimieren, haben einige von uns tief verinnerlicht. Wann fühle ich mich wie im Hamsterrad, und was hat das mit der Welt zu tun, in der ich lebe? Wie komme ich da überhaupt rein, wann macht mir das Spaß, ärgert mich oder schadet mir und anderen? Und vor allem: was könnten individuelle und kollektive widerständige Umgangsstrategien damit sein?   Diesen und anderen Fragen möchten wir zusammen…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.