Lade Veranstaltungen

Past Events › Koordinaten des Globalen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltungen Ansichten-Navigation

Oktober 2019

In dieser Intervention werden auf einem Spaziergang durch Hafencity und Speicherstadt Materialien, Erzählungen und Situationen aus künstlerischen Audio- aufnahmen zusammengeführt. Sie beschäftigen sich mit dem Verhältnis von Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit (neo)kolonialer Strukturen und Politiken in der städtischen Gegenwart Hamburgs. Am Ende dieser soundbasierten Kartographie steht ein gemeinsames Gespräch mit allen Teilnehmer*innen. Treffpunkt: U-Bahnhof Baumwall, 20459 Hamburg (Ausgang Elbphilharmonie) Dauer: ca. 1,5 Stunden Teilnehmendenzahl begrenzt. Anmeldung bis 18. Oktober bitte an info@w3-hamburg.de oder unter 040 – 39 80 53 60 Die…

Erfahren Sie mehr »

In dieser Intervention werden auf einem Spaziergang durch Hafencity und Speicherstadt Materialien, Erzählungen und Situationen aus künstlerischen Audio- aufnahmen zusammengeführt. Sie beschäftigen sich mit dem Verhältnis von Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit (neo)kolonialer Strukturen und Politiken in der städtischen Gegenwart Hamburgs. Am Ende dieser soundbasierten Kartographie steht ein gemeinsames Gespräch mit allen Teilnehmer*innen. Treffpunkt: U-Bahnhof Baumwall, 20459 Hamburg (Ausgang Elbphilharmonie) Dauer: ca. 1,5 Stunden Teilnehmendenzahl begrenzt. Anmeldung bis 18. Oktober bitte an info@w3-hamburg.de oder unter 040 – 39 80 53 60 Die…

Erfahren Sie mehr »

November 2019

Koordinaten des Globalen, Vortrag

Der Abend thematisiert koloniale Kontinuitäten und Diskontinuitäten des Naturschutzes in Afrika, problematisiert dessen zunehmende Militarisierung und fragt nach Möglichkeiten der Dekolonisierung des westlichen Umgangs mit dem afrikani schen Naturerbe. Die Veranstaltung findet teilweise in englischer Sprache statt und wird nach Bedarf simultan übersetzt. Die Veranstaltung ist Teil von Koordinaten des Globalen

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Koordinaten des Globalen, Stadtrundgang

Der Standort des MARKK zeugt von einer besonderen Verbindung von Kunst, Wissenschaft und Mobilität in der Stadt. Der akustische Rundgang startet an einer Löwenstatue vor dem Museum. Hier werfen wir zusammen einen Blick in den sprichwörtlichen Riss zwischen den Füßen und fragen: Welche Geschichten werden erzählt und welche werden (immer noch) nicht gehört? Wie könnten die Verbindungen zwischen Forschung und Kolonialismus in der Museumsgeschichte sichtbar gemacht werden? Der Audiowalk ist ein transdisziplinäres, künstlerisches Projekt, das laufend zum Denken einlädt. Der…

Erfahren Sie mehr »
Koordinaten des Globalen, Stadtrundgang

Der Standort des MARKK zeugt von einer besonderen Verbindung von Kunst, Wissenschaft und Mobilität in der Stadt. Der akustische Rundgang startet an einer Löwenstatue vor dem Museum. Hier werfen wir zusammen einen Blick in den sprichwörtlichen Riss zwischen den Füßen und fragen: Welche Geschichten werden erzählt und welche werden (immer noch) nicht gehört? Wie könnten die Verbindungen zwischen Forschung und Kolonialismus in der Museumsgeschichte sichtbar gemacht werden? Der Audiowalk ist ein transdisziplinäres, künstlerisches Projekt, das laufend zum Denken einlädt. Der…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.