Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Talkin’ about a Revolution: Globale Proteste, lokale Kämpfe

Die Veranstaltung fällt leider aus


Di, 12.05.2020
10:00 - 17:00
Mit: Nelli Tügel – Journalistin, Aktivist*in-nen u.a. von Women Defend Rojava, Pro Amazonas und Miradas Feministas

Chile, Ecuador, Libanon, Sudan, Irak… Im vergangenen Jahr gab es so viele Aufstände auf der Welt wie schon sehr lange nicht mehr. In einigen Ländern wurden Regierungen gestürzt, viele unsoziale Maßnahmen mussten aufgrund von Protesten zurückgenommen werden. Dennoch lassen sich die Menschen kaum beruhigen. Formiert sich eine globale Bewegung gegen Neoliberalismus und Autoritarismus? Welche Rolle spielen feministische und indigene Perspektiven? Im zweiten Teil des Workshops soll es um lokale Bezüge und das Entwickeln eigener Handlungsperspektiven gehen. Die Hamburger Aktivist*innen berichten von ihren Analysen, politischen Praxen und lokalen Kämpfen.

Anmeldungen an zeitAlter@w3-hamburg.de oder 040 – 39 80 53 83

 

Die Veranstaltung ist Teil von zeitAlter – Generation Global

Veranstaltungsort
W3_Saal, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg, 040 - 39 80 53 - 60

Veranstalter*in
W3_Werkstatt für internationale Kultur und Politik

Weitere Angaben

Referentin
Nelli Tügel – Journalistin, Aktivist*in-nen u.a. von Women Defend Rojava, Pro Amazonas und Miradas Feministas
Wichtiger Hinweis
Die Veranstaltung fällt leider aus

Eintritt:
Spendenvorschlag 7 – 25 Euro

Alle Veranstaltungen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.