Globalisierungskino: Klimaschützer gegen Stromriesen – Vom Widerstand im rheinischen Revier

Di, 18.09.2018, 19:00
Film + Diskussion

 

Dokumentarfilm, D 2016

„Ich werde hier nicht weggehen, solange dieses Loch weitergebaggert wird“, sagt Clumsy, einer der Besetzer im Hambacher Forst. Seit vier Jahren lebt er im heißest umkämpften Wald Deutschlands in einem Baumhaus im rheinischen Revier. Große Teile des Waldes sind bereits gerodet. 30 Aktivist_innen haben hier Zelte und Bauwagen aufgebaut. Mit Blockaden und Sabotage-akten versuchen sie, den Betrieb des Tagebaus zu stören. Denn trotz des internationalen Beschlusses, aus fossilen Brennstoffen auszusteigen, wird hier weiter Kohle zur Stromerzeugung aus der Erde geholt.

Veranstaltet von attac Hamburg; Ansprechpartner: ÖKO AG, ag-oekologie-hamburg@listen.attac.de
Ort: 

W3-Saal, Nernstweg 32-34

Preis: 
Eintritt frei