Vielfaltssensible Qualitätsentwicklung

Vielfaltssensible Qualitätsentwicklung für Kulturbetriebe - Maßgeschneiderte Angebote für ihr Haus!

 

Wie kann das Motto "Kultur für alle!" mit Inhalt gefüllt werden? Wie sieht es aus mit den Zugängen ins Theater, in Konzerthäuser, Museen oder Stadtteilkulturzentren? Und wie kann das Programm möglichst Vielfalt aber keine Stereotype repräsentieren?

Mit dem Modul vielfaltssensible Qualitätsentwicklung für Kulturbetriebe des W3-Projekt [in:szene]  bieten wir Kulturbetrieben und freien Kulturschaffenden Beratung und Begleitung in genau diesen Fragestellungen.

Denn eine diversitätsbewusste Ausrichtung erhöht nicht nur das Ansehen der Häuser, sondern ist auch eine Frage der Zukunftsfähigkeit, um der Realität unserer Stadtgesellschaft und den sich daraus ergebenden fortwährenden Veränderungsprozessen gerecht zu werden.

Interesse geweckt?
Möchten Sie nähere Informationen zu Rahmenbedingungen und Kosten einer Teilnahme sowie Einblick in einen möglichen Prozessablauf erhalten? Vereinbaren Sie gerne per Mail an inszene [at]w3-hamburg.de oder telefonisch (040.398053-64) einen Termin für ein persönliches Gespräch – wir freuen uns auf Sie!

Einen ersten Überblick erhalten Sie hier.