Unter einem Dach

Mi, 01.11.2017, 20:00
Lesung
Spende*
Mit Amir Baitar, Henning Sußebach
Foto: Polarocket / photocase.de

Ende 2015 nahmen die Sußebachs den aus Syrien geflüchteten Studenten Amir Baitar in ihrem Haus am Hamburger Stadtrand auf. Fortan hatten sie viele Fragen: Wie soll ein Muslim im kleinen Gästebad die rituelle Reinigung vollziehen? Dürfen sich Eltern vor den Augen ihrer Kinder küssen? Kann man abends Tatort gucken, wenn zeitgleich über Gräueltaten in Syrien berichtet wird? Über ihren gemeinsamen Alltag haben Amir Baitar und Henning Sußebach ein Buch geschrieben – mal komisch, mal traurig, immer erkenntnisreich.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Eigenarten Festivals Hamburg in Kooperation mit der W3 statt.
Ort: 

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 - 34

Preis: 
* Eintritt frei nach eigenem Ermessen wählbar