Momentaufnahmen - Von Bewegungen und Begrenzungen

Tammam Azzam

Mehr als 65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die Zahl soweit bekannt. Was ist mit den Ursachen? Den Menschenrechten? Den Handlungsmöglichkeiten? Die neue W3-Themenreihe „MOMENTAUFNAHMEN – Von Bewegungen und Begrenzungen" ist eine Sammlung aktueller Geschehnisse, individueller Geschichten sowie historischer und politischer Zusammenhänge hinter dieser Zahl. Eine Zeitdiagnose ohne Anspruch auf Vollständigkeit, die einen Blick auf die Welt mit der Situation hier vor Ort verbindet. Und die neue Perspektiven auf Fluchterfahrungen und deren Bedeutung für den einzelnen Menschen und die Gesellschaft wirft.

Die Vorträge der Themenreihe finden in deutscher Sprache mit englischer Übersetzung oder auf Englisch mit deutscher Übersetzung statt.

///

Fragments - Of movements and margins

There are more than 65 million refugees worldwide. The number is a crude fact. What about causes? Human rights? Possibilities for action?
"FRAGMENTS – Of movements and margins" is a collection of issues related to the current situation, personal stories, structural reasons as well as a historical and political background to this number. A diagnostic glance without claiming completeness. An attempt to connect global perspectives with local actions
and to give new perceptions on experiences of displacement and their significance for the individual as well as the society.

The lectures will be in German with engl. translation or in English with German translation.


Foto: Tammam Azzam, Themenreihe Flyer

Die Themenreihe ist gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes
durch Brot für die Welt-Evangelischer Entwicklungsdienst, von Engagement
Global im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit
und Entwicklung sowie durch die NUE aus den Mitteln der Umweltlotterie BINGO