film altonale: Gestern Dortmund-Hörde heute Hamburg- Altona - zwei Stadtteile erfinden sich neu

Mo, 26.06.2017, 19:30
Filme + Gespräch
Mit Doro Carl und Claudia Reiche (Filmemacherinnen)

Während auf dem einstigen Stahlwerksgelände Phoenix-Ost in Dortmund bereits ein künstlicher See angelegt ist, an dessen Ufer luxuriöse Wohnbebauung mit Piazza stattfindet, hat der Umbau des ehemaligen Bahngeländes zur „Neuen Mitte Altona“ mit Parkanlage und Wohnungsbau im Dreidrittelmix gerade erst begonnen. Architektonische Visionen von Stadtplaner_innen und visionäre
Spekulationen von Projektentwickler_innen treffen in den beiden Filmen „Bodenerhebungen“ (2016) und „Göttliche Lage“ (2014) auf Stimmen von alteingesessenen und neuen Anwohner_innen. Nach der Filmvorführungen gibt es Gelegenheit für ein Gespräch mit den Filmemacherinnen Doro Carl und Claudia Reiche.

 

Bodenerhebungen / D 2016 / 19:48 Min. / R: Doro Carl, Claudia Reiche

Göttliche Lage / D 2014 / 99 Min. / R: Ulrike Franke und Michael Loeken

Veranstaltet von der W3 in Kooperation mit der altonale.
Preis: 
Eintritt nach eigenem Ermessen frei wählbar